© Copyright by Evangelischer Kirchenkreis Dinslaken
Meldungen DEZEMBER 2017
Präses Rekowski: Die Stimme gegen Antisemitismus erheben
Der rheinische Präses Manfred Rekowski hat antisemitische Demonstrationen in Deutschland verurteilt. "Wir stehen uneingeschränkt an der Seite unserer jüdischen Geschwister", sagte der leitende Theologe der Evangelischen Kirche im Rheinland am Donnerstag in Düsseldorf. Es dürften nicht nur die Juden selbst gegen antisemitische Demonstrationen und Flaggenverbrennungen protestieren, sondern es sei die Aufgabe der Christen, "unsere Stimme laut und vernehmbar zu erheben". Die rheinische Kirche nehme wahr, dass Menschen nach Deutschland gekommen seien, "die aus Kontexten kommen, wo Antijudaismus und Antisemitismus manchmal fast Staatsräson sind", sagte Rekowski. Das löse Sorgen bei den Juden in Deutschland aus. Lesen Sie weiter auf www.Evangelisch.de.
© Copyright by Evangelischer Kirchenkreis Dinslaken
Meldungen DEZEMBER 2017
Präses Rekowski: Die Stimme gegen Antisemitismus erheben
Der rheinische Präses Manfred Rekowski hat antisemitische Demonstrationen in Deutschland verurteilt. "Wir stehen uneingeschränkt an der Seite unserer jüdischen Geschwister", sagte der leitende Theologe der Evangelischen Kirche im Rheinland am Donnerstag in Düsseldorf. Es dürften nicht nur die Juden selbst gegen antisemitische Demonstrationen und Flaggenverbrennungen protestieren, sondern es sei die Aufgabe der Christen, "unsere Stimme laut und vernehmbar zu erheben". Die rheinische Kirche nehme wahr, dass Menschen nach Deutschland gekommen seien, "die aus Kontexten kommen, wo Antijudaismus und Antisemitismus manchmal fast Staatsräson sind", sagte Rekowski. Das löse Sorgen bei den Juden in Deutschland aus. Lesen Sie weiter auf www.Evangelisch.de.