Copyright by Ev. Kirchenkreis Dinslaken M E L D U N G E N
Meldungen JANUAR 2019
Erster männlicher wellcome-Engel in Dinslaken sucht Familie Der Gesellschaft etwas zurückgeben, das möchte Roland Kurras. Dies möchte er nicht erst jetzt, sondern das tut er schon seit Jahren. Der gelernte Küchenmeister, der zudem jahrelang an der Wirtschaftsfachschule als Lehrer tätig war, möchte seinen Ruhestand sinnvoll gestalten und das Glück, das er in seinem Leben gehabt hat, gerne an andere weitergeben. Seit langem engagiert er sich im Hospizdienst und begleitet sterbenskranke Menschen bis zu ihrem letzten Atemzug. Um nun wieder mehr mit dem Beginn des Lebens in Kontakt zu kommen, hat er sich dazu entschieden, sich als wellcome-Engel zur Verfügung zu stellen. Als jahrelang alleinerziehender Vater von 2 Kindern weiß Herr Kurras, wie anstrengend, aber auch wundervoll das Leben mit Kindern sein kann. Wellcome ist genau das richtige Projekt für Herrn Kurras. Den Standort Dinslaken, Voerde und Hünxe, den es jetzt seit mehr als 5 Jahren unter dem Dach des Diakonievereins gibt, betreut die Diplom-Pädagogin Kathrin Bay. Sie freut sich riesig über die Tatkraft und das Engagement, was viele in die Tätigkeit als wellcome-Engel einfließen lassen. Wellcome ist ein bundesweites Social Franchise Unternehmen, das in ganz Deutschland Ehrenamtliche an Familien vermittelt, damit die in der Zeit nach der Geburt eines Kindes entlastet werden können. Nun wäre es natürlich toll, wenn sich eine Familie melden würde, die sich Unterstützung von Herrn Kurras wünscht. Selbstverständlich werden alle wellcome-Engel vor ihrem Einsatz in den Familien von Frau Bay auf Herz und Nieren geprüft. Wer nähere Informationen zu dem Projekt haben möchte, auf der Suche nach Unterstützung ist oder vielleicht selbst seine freie Zeit als wellcome-Engel spenden möchte, der kann sich gerne mit Frau Bay unter 02064- 6064913 in Verbindung setzen.
Copyright by Ev. Kirchenkreis Dinslaken
Meldungen JANUAR 2019
Erster männlicher wellcome-Engel in Dinslaken sucht Familie Der Gesellschaft etwas zurückgeben, das möchte Roland Kurras. Dies möchte er nicht erst jetzt, sondern das tut er schon seit Jahren. Der gelernte Küchenmeister, der zudem jahrelang an der Wirtschaftsfachschule als Lehrer tätig war, möchte seinen Ruhestand sinnvoll gestalten und das Glück, das er in seinem Leben gehabt hat, gerne an andere weitergeben. Seit langem engagiert er sich im Hospizdienst und begleitet sterbenskranke Menschen bis zu ihrem letzten Atemzug. Um nun wieder mehr mit dem Beginn des Lebens in Kontakt zu kommen, hat er sich dazu entschieden, sich als wellcome-Engel zur Verfügung zu stellen. Als jahrelang alleinerziehender Vater von 2 Kindern weiß Herr Kurras, wie anstrengend, aber auch wundervoll das Leben mit Kindern sein kann. Wellcome ist genau das richtige Projekt für Herrn Kurras. Den Standort Dinslaken, Voerde und Hünxe, den es jetzt seit mehr als 5 Jahren unter dem Dach des Diakonievereins gibt, betreut die Diplom-Pädagogin Kathrin Bay. Sie freut sich riesig über die Tatkraft und das Engagement, was viele in die Tätigkeit als wellcome- Engel einfließen lassen. Wellcome ist ein bundesweites Social Franchise Unternehmen, das in ganz Deutschland Ehrenamtliche an Familien vermittelt, damit die in der Zeit nach der Geburt eines Kindes entlastet werden können. Nun wäre es natürlich toll, wenn sich eine Familie melden würde, die sich Unterstützung von Herrn Kurras wünscht. Selbstverständlich werden alle wellcome-Engel vor ihrem Einsatz in den Familien von Frau Bay auf Herz und Nieren geprüft. Wer nähere Informationen zu dem Projekt haben möchte, auf der Suche nach Unterstützung ist oder vielleicht selbst seine freie Zeit als wellcome-Engel spenden möchte, der kann sich gerne mit Frau Bay unter 02064- 6064913 in Verbindung setzen.
M E L D U N G E N